Einsatz 10 - 28.02.2021

Einsatzstichwort: Feuer, Dachstuhlbrand, Qualmt aus Giebel
Alarmzeit: 14.06 Uhr
Einsatzort: Bahnhofstraße, OT Oberlichtenau, Lichtenau
Eingesetzte Kräfte und Fahrzeuge: TLF 16/25, DLK 23/12, LF 8, VRW
Freiwillige Feuerwehr Auerswalde: Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)
Freiwillige Feuerwehr Frankenberg: Einsatzleitwagen (ELW 1)
Freiwillige Feuerwehr Garnsdorf: Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6), Mannschaftstransportwagen (MTW)
Freiwillige Feuerwehr Ottendorf: Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)
Feuerwehrtechnisches Zentrum Mittweida: Gerätewagen Atemschutz


Heute Nachmittag kam es auf der Bahnhofstraße zu einem Brandereignis im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses. Wenige Minuten nach dem Alarm traf die ersten Kameraden mit dem Tanklöschfahrzeug an der Einsatzstelle ein und konnte sofort mit der Brandbekämpfung beginnen, da sich kein Bewohner mehr im Haus befand.
Unter Atemschutz drang der Angriffstrupp in den Dachstuhl vor und nahmen einen Löschangriff vor. Durch das schnelle Vordringen und entschlossenes Handeln des Angriffstrupps konnte Schlimmeres verhindert werden. Nachdem die Brandstelle noch einmal mit der Wärmebildkamera kontrolliert und letzte Glutnester gelöscht wurden, übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei.

 

Letzter Einsatz

Nr. 13
08.04.2021
13.13 Uhr
Brand Lagerhalle
Frankenberg

Nr. 12
31.03.2021
19.32 Uhr
starke Rauchentwicklung
An der Aue

Aktuelles

Feuerwehr Oberlichtenau
jetzt auch auf
Facebook

Powered by CMSimple | Template modified by NCD 2015 | Login| Impressum | Datenschutzerklärung | Inhaltsverzeichnis
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren