Einsatz 09 - 30.04.2020

Einsatzstichwort: technische Hilfe, auslaufende Betriebsmittel
Alarmzeit: 07.45 Uhr
Einsatzort: Staatsstraße S200, Kreuzung Sachsenstraße/ Merzdorfer Straße, Lichtenau
Eingestetzte Kräfte und Fahrzeuge: VRW, TLF 16/25, LF 8


Am Donnerstagmorgen wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsmitteln gerufen.
An der Einsatzstelle fanden wir einen Verkehrsunfall zwischen einen Lkw und einen Pkw vor.
Die Fahrerin des PKWs wurde vom Rettungsdienst in ihrem Fahrzeug betreut. Da der Notarzt eine patientenschonende Rettung aus dem verunfallten Fahrzeug forderte, entfernten wir mit unserer hydraulischen Schere das Dach von dem Kleinwagen.
Während der Rettungsarbeiten wurde die Staatsstraße kurzeitig voll gesperrt. Nachdem alle Arbeiten beendet waren, übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei und konnten nach ca. 2 Stunden wieder in unser Gerätehaus zurückkehren.

 


Letzter Einsatz

Nr. 59
24.10.2020
12.35 Uhr
unbekannte Rauchentwicklung,
Chemnitztalstraße

Nr. 58
22.10.2020
06.53 Uhr
Rauchentwicklung nach Großbrand,
Chemnitztalstraße

Nr. 57
21.10.2020
10.26 Uhr
Wohnhausbrand
Chemnitztalstraße,
OT Auerswalde

Aktuelles

Feuerwehr Oberlichtenau
jetzt auch auf
Facebook

Powered by CMSimple | Template modified by NCD 2015 | Login| Impressum | Datenschutzerklärung | Inhaltsverzeichnis
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren