Einsatz 38 - 28.11.2018

Einsatzstichwort: technische Hilfe, ausgelaufenes Betriebsmittel
Alarmzeit:
11.16 Uhr
Einsatzort: Kreuzung Sachsenstraße/ Merzdorfer Straße, Lichtenau
Fahrzeuge: TLF 16/25, VRW


Zu einem Kreuzungsunfall auf der Sachsenstraße (S200) kam es am Mittwochmittag. Ein linksabbiegender Renault übersah ein aus Fahrtrichtung Chemnitz kommenden geradeausfahrenden Skoda. Die Kameraden der Feuerwehr wurden mit dem Stichwort „auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall“ alarmiert. An der Unfallstelle bestätigte sich der Einsatzbefehl der Leitstelle, also sicherten wir die Einsatzstelle und streuten mit Bindemittel das ausgelaufene Betriebsmittel ab. Zur Reinigung der Fahrbahn wurde dann noch eine Spezialfirma angefordert und wir konnten danach wieder in unseren Standort zurückkehren.



Letzter Einsatz

Nr. 52
21.09.2020
06.45 Uhr
Ölspur
Sachsenstraße, Lichtenau

Nr. 51
15.09.2020
23.37 Uhr
Pkw Brand
Schillerstraße, Lichtenau

Aktuelles

Feuerwehr Oberlichtenau
jetzt auch auf
Facebook

Powered by CMSimple | Template modified by NCD 2015 | Login| Impressum | Datenschutzerklärung | Inhaltsverzeichnis
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren