Einsatz 37 - 30.10.2018

Einsatzstichwort: Feuer, Kellerbrand
Alarmzeit: 12.42 Uhr
Einsatzort: Pappelweg, OT Ottendorf
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 8, DLK 23/12
Freiwillige Feuerwehr Ottendorf: LF 8/6
Freiwillige Feuerwehr Krumbach: TSF-W

Den zweiten Einsatz an diesem Tag führte die drei Ortsfeuerwehren von Oberlichtenau, Ottendorf und Krumbach noch einmal nach Ottendorf. Gemeldet war ein Kellerbrand in einem Wohnhaus auf dem Pappelweg.
An der Einsatzstelle fanden die Kameraden einen brennenden Strohhaufen vor dem Haus vor, welcher sofort mit einem C-Rohr gelöscht wurde. Da nicht klar war wo das Feuer her kam, wurden zwei Trupps unter schweren Atemschutz in den Keller zu einer Lageerkundung geschickt. Nachdem das Feuer aus war und die Einsatzkräfte im Keller keine Brandstelle mehr gefunden wurde, entrauchten die Kameraden das Haus noch mit Hilfe eines Überdrucklüfters.
Nach dem alle Arbeiten an der Einsatzstelle beendet waren, wurde diese an die Polizei übergeben welche die Ermittlungen zu diesem Brandfall übernommen haben.

 


Letzter Einsatz

Nr. 52
21.09.2020
06.45 Uhr
Ölspur
Sachsenstraße, Lichtenau

Nr. 51
15.09.2020
23.37 Uhr
Pkw Brand
Schillerstraße, Lichtenau

Aktuelles

Feuerwehr Oberlichtenau
jetzt auch auf
Facebook

Powered by CMSimple | Template modified by NCD 2015 | Login| Impressum | Datenschutzerklärung | Inhaltsverzeichnis
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren