Einsatz 35 - 24.10.2018

Einsatzstichwort: technische Hilfe,Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Alarmzeit:
06.57 Uhr
Einsatzort: Bundesautobahn BAB 4, in Fahrtrichtung Dresden zwischen den Anschlussstellen Chemnitz-Ost und Frankenberg
Fahrzeuge: VRW, TLF 16/25


Zwischen den Anschlussstellen Chemnitz-Ost und Frankenberg kam am Mittwochmorgen eine PKW Fahrerin von der Fahrbahn nach rechts ab, schleuderte danach wieder auf die Fahrbahn zurück und blieb auf dem Mittelstreifen stehen. Ein nachfolgender Pkw Ford konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem PKW. Dabei wurde die Fahrerin im Pkw eingeklemmt.
Auf Grund dieses Unfalles wurden die Kameraden der Feuerwehr Oberlichtenau, kurz vor 07.00 Uhr mit dem Einsatzstichwort technische Hilfe, Verkehrsunfall mit unklarer Lage alarmiert. Schon auf der Anfahrt zur Unfallstelle wurde der Einsatzbefehl auf Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person erhöht.
An der Einsatzstelle fanden die ersten Einsatzkräfte einen zerstörten PKW vor, in dem eine Frau auf der Fahrerseite eingeklemmt war. Der kurz vor der Feuerwehr eingetroffene Rettungsdienst betreute bereits die Patientin. Nach Rücksprache mit dem Notarzt befreiten die Kameraden die Frau mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgerät aus ihrer Zwangslage und übergaben sie an den Rettungsdienst. Der Fahrer des Fords wurde ebenfalls von einer Rettungsdienstbesatzung betreut und in ein Krankenhaus verbracht. Nachdem alle Arbeiten abgeschlossen und der Abschleppdienst den ersten Pkw verladen hatte, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Kameraden konnten wieder ihren Beschäftigungen am Mittwoch nachgehen. Die Autobahn war während des Einsatzes etwa eine Stunde voll gesperrt.


Letzter Einsatz

Nr. 15
21.06.2020
11.44 Uhr
Ölspur
Sachsenstraße, Lichtenau

Aktuelles

Feuerwehr Oberlichtenau
jetzt auch auf
Facebook

Powered by CMSimple | Template modified by NCD 2015 | Login| Impressum | Datenschutzerklärung | Inhaltsverzeichnis
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren