Einsatz 32 - 04.09.2018

Einsatzstichwort: technische Hilfe, auslaufende Betriebsmittel
Alarmzeit: 15.45 Uhr
Einsatzort: Sachsenstraße (S200) zwischen den OT Oberlichtenau und OT Ottendorf, Lichtenau
Fahrzeuge: VRW, TLF 16/25


Ein Auffahrunfall  auf der Sachsenstraße (S200) löste am Dienstag den Alarm für die Kameraden aus. Der Fahrer eines Mercedes Transporters übersah zwei verkehrsbedingt haltende Fahrzeuge, fuhr auf den hinteren Pkw auf und schob diesen auf den davorstehenden Wagen. Durch den Aufprall erlitt eine Fahrzeugführerin, welche schon beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vom Rettungsdienst versorgt wurde, schwere Verletzungen. Die Kameraden sicherten die Unfallstelle und das auslaufende Betriebsmittel wurde mit Bindemittel abgebunden. Nach der Reinigung der Straße wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Letzter Einsatz

Nr. 52
21.09.2020
06.45 Uhr
Ölspur
Sachsenstraße, Lichtenau

Nr. 51
15.09.2020
23.37 Uhr
Pkw Brand
Schillerstraße, Lichtenau

Aktuelles

Feuerwehr Oberlichtenau
jetzt auch auf
Facebook

Powered by CMSimple | Template modified by NCD 2015 | Login| Impressum | Datenschutzerklärung | Inhaltsverzeichnis
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren